Schulprogramm

Präambel

Wir erstreben an unserer Schule die Entwicklung einer optimalen Arbeitsatmosphäre zur Entfaltung der individuellen und der sozialen Persönlichkeit aller am Schulgeschehen Beteiligten. Damit soll die bestmögliche Förderung der Schülerinnen und Schüler zur Erreichung gymnasialer Standards unterstützt werden. Besonders wichtig ist uns eine realitätsbezogene Ausrichtung unserer pädagogischen Arbeit, die den Bedingungen und Erfordernissen einer demokratischen Gesellschaft Rechnung trägt.

Anmerkung zum Schulprogramm

Das Schulprogramm

Das Schulprogramm bildet den lebendigen Charakter der Schulentwicklung des Gymnasiums Heide-Ost ab. So liegen die Wurzeln der Schulprogrammarbeit im Jahre 2002 - die letzten Änderungen bzw. Erweiterungen erfolgten im Frühjahr 2018. Die Entwicklung der drei verschiedenen Schwerpunkte: Europa, Kultur und MINT spiegeln dabei die vollzogenen Entwicklungsstufen wider. Der Chrakter des Schulprogramms soll sich durch die zukünftige Arbeit jedoch verändern. Während die ursprüngliche Schulordnung eher von einen beschreibenden Stil geprägt war, soll diese zukünftig stärker als Arbeitsprogramm fungieren. Das Schulprogramm sollte also immer weniger beschreiben und Zustände fixieren, vielmehr sollen in Zukunft Visionen entwickelt und Ziele definiert werden.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.